Rebo 2018 - Torboli Vini

Nachrichten

Bio-Wein ohne Sulfite aus der Vergärung von Traubensaft gewonnen.

€ 9,00

  • MARKE: Torboli Vini
  • KATEGORIE: Rot und Roséweine
  • VERFÜGBARKEIT: pronta consegna

Zur Produktbeschreibung

Alle Bilder sind nur zur Veranschaulichung.

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung:
Rebo 2014

Produziert: 4154 Flaschen
Bio-Wein ohne Sulfite aus der Vergärung von Traubensaft gewonnen.
 

Eigenschaften: Der italienische Botaniker Rebo Rigotti kreierte am Weinbauinstitut San Michele all’Adige in Trentino (Südtirol) eine Reihe neuer Rebsorten. Eine von ihm bevorzugte Zuchtsorte war Merlot. Durch eine Kreuzung von Merlot und Teroldego entstand die Rebo-Traube. Mit ihrer tief rubinroten Farbe, einem zarten und angenehmen Aroma erinnert sie an dunkle Schokolade und obwohl tanninhaltig ist Rebo-Wein rund und harmonisch im Geschmack.

Er passt perfekt - dank seines reichen Bouquets - zu geröstetem weißen und roten Fleisch, zu aromatischem und reifem Käse. Er sollte 20 Minuten vor dem Genuß geöffnet und bei 18-20 ° C serviert werden.

Empfehlungen des Herstellers: Weine mit unserem Fermentationsverfahren sind das Produkt der Gärung von Traubensaft ohne Zusatz von jeder Art von Zusatzstoff und jeder Manipulation, die die natürliche Entwicklung des Weines verändern kann.

Weinbereitung: Nach dem Abbeeren durch den Winzer erfolgt die Gewinnung des Traubensaftes „horizontal " ohne direkte Pressung aus den vorher gewaschenen und getrockneten Trauben. Die Farbeinstellung erfolgt in 7 Tagen bei teilweise alkoholischer Gärung. Die kontinuierliche Reifung erfolgt bei einer kontrollierten Temperatur, Stiele und Häute werden vorher entfernt.
 

Anbau-System: Halb-Pergola Trentina.
Trauben: 100% Rebo
Ort: Nordhang des Gardasees in der Stadt Vezzano
Fläche unter Reben Einlieferer: Lon di Vezzano aus biologisch angebauten Trauben lottin.iticaa302 l.11710

Ertrag / ha: 85 kg / ha, 60 hl./Ha.
Boden, Ausrichtung: Nordhang Moräne 350 s.l.m. Exposition von Südost-Weinberge Lehmig verschiedentlich mit Kies vermischt.
Die Ernte erfolgt in Kisten von je 10 kg in der zweiten Oktober-Woche.

Empfehlungen des Herstellers: Weine mit unserer Fermentationsverfahren sind das Produkt der Gärung von Traubensaft ohne Zusatz von jeder Art von Zusatzstoff und jeder Manipulation, die die natürliche Entwicklung des Weines verändern kann.

 

Weinanalyse:
Alkoholgehalt von 10,16 ml / 100 ml
Die entwickelten Alkohol Grad
Relative Dichte bei 20 ° C 0,99535
Dichte bei 20 °
Gesamtsäure in Weinsäure 4,69 g / l
Gesamtsäure (als Weinsäure)
Gesamt-Trockenextrakt 23,20 g / l
Gesamt-Trockenextrakt
Zucker berechnet Reduzierungen
Invertzucker 22,00 g / l
Die Reduzierung von Zucker als Invertzucker
Apfelsäure 0,20 g / l
Gesamtschwefeldioxid nicht nachweisbar <5 mg / l
Insgesamt Schwefligsäureanhydrid
Das freie Schwefeldioxid nicht nachweisbar <5 mg / l
Freie Schwefligsäureanhydrid
Flüchtige Säure in Essigsäure 0,51 g / l
                                              

Das Ziel ist, dem Wein eine natürliche Stabilität und Reifung zu ermöglichen. Der Wein ist das Ergebnis, was die Natur gibt - ohne jede Art von Intervention. Das Bouquet und die Aromen werden vom wilden Duft und der Aufrichtigkeit des Herstellungsprozesses geprägt.

Erreicht wird dies durch mehrere Faktoren: Das Fehlen von Rückständen von Kupfer, die absolute Abwesenheit von Sulfiten und nicht zuletzt das Fehlen von Schwermetallen (normalerweise in allen Weinen, deren Trauben vor dem Verarbeitungsprozess nicht gewaschen werden). Sommeliers können die Unterschiede deutlich schmecken und spüren.

 

Produktliste
zur Info

Kontakt


möchten sie uns kontantieren oder unsere kellerei besuchen.

 
Ich erkläre dass die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Übermittlung von Mitteilungen bezüglich dieser Kontaktanfrage gelesen habe.


Akzeptierte Zahlungsarten