Bio-Philosophie

„Bio-Weinlese im Trentino“

Wenn die Septembersonne ihre warmen Strahlen in die Weinberge schickt, tanken die 25 unterschiedlichen Rebsorten des Trentino nochmal Kraft und Geschmack.

Bald werden aus den reifen Trauben charaktervolle Rot- und Weißweine. In den letzten Jahren hat die Zahl der Bio-Weinbauern auch hier deutlich zugenommen. Die Verbraucher suchen nach Erzeugnissen, die ohne Pestizide und künstlichen Zusatzstoffen oder Konservierungsmittel erzeugt wurden. Doch neben dem Anbau spielt auch die Herstellungsmethode eine große Rolle. .

Umberto Torboli, Inhaber der Cantine Naturali im malerischen Tenno oberhalb des Gardasees nutzt eine ganz weltweit einmalige Herstellungsmethode.

Seit vier Generationen baut seine Familie Wein an, seit 1990 ohne Zusätze. Er nutzt eine Technologie, die von Dr. Lovat aus Verona - einem erfahrenen Önologen – in den siebziger Jahren erfunden wurde. Sein Ziel war es, „reinen Wein“ ohne künstliche Zusätze und mit natürlicher Stabilität herzustellen. Auch auf das im konventionellen Weinbau unverzichtbare Schwefeloxid wird verzichtet.

Die Trauben werden in kleinen 10-Kilo Kisten geerntet um sie nicht zu beschädigen. Anschließend werden die angelieferten Bio-Trauben erst besonders gründlich auf einem Lebensmittel-Förderband gewaschen, um sie von schädlichen Umweltrückständen (die z. B. Umweltverschmutzung und Regen auf die Trauben kamen) zu befreien. Danach werden die Trauben getrocknet und von Stielen befreit. Die Pressung erfolgt in speziellen horizontalen Vinifikatoren mit einem besonders schonenden Verfahren, um zu verhindern, dass durch das Zerdrücken der Kerne bittere Geschmacksstoffe in den Wein kommen.

Nach der Fermentation wird der Wein unter Sauerstoffausschluss konserviert und nach der Kaltstabilisierung wird er mit Hilfe einer isobaren Abfüllmaschine unter Vakuum in Flaschen abgefüllt. Durch die Abfüllung in keimfreie Flaschen ohne Sauerstoff erfolgt eine garantierte Reifung ohne Konservierungsmittel.

„Durch dieses Verfahren ist es uns gelungen, den Geschmack und den Charakter der verschiedenen Trauben im Wein zu betonen. Wir sind mit der Qualität sehr zufrieden. Vor allem aber haben wir gesunde und bekömmliche Weine erhalten. Unsere Weine sind frei von giftigen Substanzen – auch vom bekannten S0² (Schwefeloxid) das bei der traditionellen Vinifikation oft als Zusatz verwendet wird. Mit unserem Herstellungsverfahren können wir darauf verzichten“ erklärt Umberto Torboli interessierten Besuchern der Kellerei.

Und das Ergebnis kann man schmecken. Die Produkte sind über den Online-Shop auch in Deutschland erhältlich und finden mehr und mehr Anhänger. Wer sich für die Details interessiert oder die Qualität bei einer Weinprobe vor Ort erleben will, ist herzlich eingeladen den Familienbetrieb kennenzulernen. Gattin Gabriella Roesch (die aus Baden-Württemberg stammt) und seine Söhne Carlo und Christian unterstützen den innovativen Weinbauern bei Produktion, Vertrieb und natürlich auch beim Besuch von Gästen im Weingut. Jetzt ist die beste Zeit für einen Ausflug ins Trentino: mildes Klima für Wanderungen und Mountainbike-Touren, kulinarische Spezialitäten und viele Sehenswürdigkeiten sind in knapp 4 Stunden schnell erreicht.

zur Info

Kontakt


möchten sie uns kontantieren oder unsere kellerei besuchen.

 
Ich erkläre dass die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Übermittlung von Mitteilungen bezüglich dieser Kontaktanfrage gelesen habe.


Akzeptierte Zahlungsarten